Regionalversammlung

Bei der Regionalversammlung Anfang April 2022 in Augsburg, wählten die anwesenden Kammermitglieder den neuen Beirat für den Treffpunkt Architektur Schwaben TAS: Susanne Braun, Heidi Frank-Krieger, Frank Lattke, Norbert Pracht und Reiner Schlientz wurden in ihren Ämtern bestätigt. Für frischen Wind sorgen die neuen Beiratsmitglieder Michael Fäustlin, Anne Kleiter, Andreas Pawle und Eberhard Wunderle.

Foto: TAS

v. l.: Frank Lattke, Andreas Pawle, Michael Fäustlin, Susanne Braun, Heidi Frank-Krieger, Anne Kleiter, Norbert Pracht, Reiner Schlientz und Eberhard Wunderle

Der Kammervorstand bestätigte alle neun neuen Beiratsmitglieder in seiner Sitzung vom 25. April 2022. Dr. Jörg Heiler vertritt den Beirat im Vorstand der Bayerischen Architektenkammer weiterhin als Vorstandskooperator.

Frank Lattke und Susanne Braun wurden bei der konstituierenden Sitzung als Vorsitzende des Treffpunkt-Beirats gewählt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Reiner Schlientz. Norbert Pracht wurde als Schriftführer und Medienbeauftragter in seinem Amt bestätigt.

Naturvielfalt in Allgäuer Siedlungsräumen

»Bewegter Donnerstag« Podiumsdiskussion | Online| Do 7. Januar 2021 | 19 Uhr

Die vielschichtige Veranstaltungsreihe »Bewegter Donnerstag« wird mit einem Aspekt fortgesetzt, dem in Zeiten der Klimakatastrophe und Corona-Krise eine besondere Bedeutung zukommt, nämlich der Biodiversität in den Siedlungsräumen. Zur Diskussion über das gerade in der gebauten Umwelt fast verloren gegangene Zusammenspiel zwischen menschlichem Lebensraum und seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern hat das architekturforum allgäu vier interessante Gäste mit unterschiedlicher Expertise eingeladen:

Mehr lesen

Kunst im öffentlichen Raum – Jury bis Werkplan

Vortragsreihe Thal # 16Dokumentation des Vortags vom 09.10.20

Achim Aisslinger stellt uns zeitgenössische, meist Hamburger Objekte im Stadtraum vor.
Er wirft einen speziellen Blick auf die oft beiläufige, skulpturale Möblierung des öffentlichen Raums.

Bei den ausgewählten, in Kooperation realisierten Projekten handelt es sich um den ‚Double Triangular Pavilion for Hamburg‘ mit dem Künstler Dan Graham, die Klanginstallation ‚white lily‘ in Enschede mit dem Künstler Andreas Oldörp und das ‚Nelson Mandela Denkmal‘ in Nürnberg mit den Künstlerinnen Andrea Knobloch und Ute Vorkoeper.

Mehr lesen
Haus Besler | Kempten

Haus Besler | Kempten

Wie auf dem Bauernhof

Am Weg hinunter nach Kempten liegt rechterhand, mit gebührendem Abstand zur Straße, ein Haus, das unverkennbar Teil dieser Kulturlandschaft ist: lang gestreckter Baukörper, flachgeneigtes Dach, Fassade aus weißem Putz und naturbelassenem Holz, lagernd wie die Landschaft; ein Allgäu-Haus. Ist es ein Bauernhaus? Ist es alt, ist es neu? Mehr lesen